Veranstaltungen

Unsere kommenden Konzerte und Termine in der Übersicht

Berichte und Fotos zu vergangenen Veranstaltungen finden Sie hier.

  • So
    08
    Mrz
    2015
    15.00 UhrPIANOVUM Klaviergalerie, Pionierstr. 12, 40215 Düsseldorf

    Isabelle Joos & Annette Walther

    Programm

    Franz Schubert: Sonatine Nr.2 a-moll
    Leoš Janáček: Sonate für Violine u. Klavier
    Maurice Ravel: Sonate für Violine u. Klavier
    Ort: PIANOVUM Klaviergalerie, Pionierstr. 12, 40215 Düsseldorf
    Datum: Sonntag, 8. März 2015
    Uhrzeit: Einlass 14:30, Beginn 15 Uhr
    Eintritt: € 15,-

  • So
    22
    Mrz
    2015
    17.00 UhrPIANOVUM Klaviergalerie, Pionierstr. 12, 40215 Düsseldorf

    "Graut Liebchen auch vor Toten?"

    Der Tod in wechselnder Gestalt besucht die Erwählten, lädt ein zur letzten Reise, auf den letzten Ritt, geleitet auf letztem Weg.
    Angekündigt in Vorahnungen, Träumen, Geschichten, ist er kein Unbekannter, erscheint als Geliebter, vermeintlich als Beschützer, gar als traurige Gestalt; man begegnet ihm unbefangen, vertrauensvoll, mitfühlend.

    Klavier: Kadir Akar
    Rezitation: Cornelia Schönwald (http://www.cornelia-schoenwald.de)

    Programm

    Richard Strauss: Enoch Arden- Lord Alfred Tennyson
    Robert Schumann: Die Ballade vom Haideknaben- Friedrich Hebbel
    Franz Liszt: Der traurige Mönch- Nikolaus Lenau
    Franz Liszt: Lenore- Gottfried August Bürger

    Ort: PIANOVUM Klaviergalerie, Pionierstr. 12, 40215 Düsseldorf
    Datum: Sonntag, 22. März 2015
    Uhrzeit: Einlass 16:30, Beginn 17 Uhr
    Eintritt: € 15,-

  • So
    26
    Apr
    2015
    18:00 UhrPIANOVUM Klaviergalerie, Pionierstr. 12, 40215 Düsseldorf

    Lassen Sie sich verzaubern duch das vierhändige Klavierspiel von Maryana Brodska und Alissa Kholodova (Klavierduo „Black & White“)

    Maryana Brodska & Alissa Kholodova

    Programm

    W.A. Mozart: C-Dur Sonate
    S. Rachmaninow „Six morceaux“
    P.Tschaikowsky “Nussknacker Suite”
    Ort: PIANOVUM Klaviergalerie, Pionierstr. 12, 40215 Düsseldorf
    Datum: Sonntag, 26. April 2015
    Uhrzeit: Einlass 17:30, Beginn 18 Uhr
    Eintritt: € 15,-

     

  • So
    21
    Jun
    2015
    13.30 - 17.30 UhrPIANOVUM Klaviergalerie, Pionierstr. 12, 40215 Düsseldorf

    Schülervorspiel in der PIANOVUM Klaviergalerie

    13.30-15.00 Uhr
    Die Klavierschüler von Simona Gjorceva stellen sich dem Publikum.

     16.00-17.30 Uhr
    Die Klavierschüler von Kadir Akar stellen sich dem Publikum.

    Interessierte Zuhörer sind jederzeit gerne willkommen!
    Der Eintritt ist frei.

  • Fr
    06
    Nov
    2015
    19.30 UhrPIANOVUM Klaviergalerie, Pionierstr. 12, 40215 Düsseldorf

    Violina Petrychenko

    CD Präsentation "Ukrainian Moods"

    Ort: PIANOVUM Klaviergalerie, Pionierstr. 12, 40215 Düsseldorf
    Datum: Freitag, 6. November 2015
    Uhrzeit: Einlass 19:00, Beginn 19:30 Uhr
    Eintritt: € 12,-

    Programm

    Werke von Lev Revutskiy, Viktor Kosenko, Mykola Kolessa und Igor Schamo

    Violina Petrychenkos neues Programm ist eine Schatzkiste voller Ersteinspielungen und verhilft damit ukrainischen Komponisten zu einer Aufmerksamkeit, die ihnen bisher größtenteils verwehrt blieb.
    Die junge Pianistin aus der Ukraine, die bereits im letzten Jahr mit Werken von Viktor Kosenko und Alexander Skjabin ihre erste CD eingespielt hat, beschäftigt sich auf ihrem zweiten Album intensiv mit fünf ukrainischen Komponisten: Hier trifft Kosenko auf Lev Revutskiy, Mykola Kolessa, Igor Schamo und Jurii Schamo. Namen, die außerhalb der Ukraine kaum bekannt sind – zu Unrecht. Um die kompositorischen Besonderheiten zu sammeln, reiste die in Saporoschje geborene Pianistin in die Ukraine, das Land ihrer Kindheit. „Es ist erstaunlich: Als ich mich hier in Deutschland auf die Spuren der ukrainischen Musik begab, konnte ich fast nichts finden - als ob die klassische ukrainische Musik gar nicht existierte. Als ich aber dort war, konne ich mich kaum entscheiden, welche Noten ich mitnehmen soll, so viel schöne Stücke fand ich, die ich auf jeden Fall kennenlernen wollte.“

    Das Programm des Albums bildet einen reichhaltigen Querschnitt durch die ukrainischen Kompositionskunst des 20. Jahrundert und repräsentiert dabei die verschiedensten Gattungen – etwa die Duma, eine ukrainische epische Poème über historische Ereignisse, die Vesnyanka, Lieder beschwörenden Charakters zur typisch ostslawischen Anrufung des Frühlings, Karpatische Fantasien und ein Huzulisches Präludium. „Lev Revutskiy, der älteste unter den Komponisten und ein Freund Kosenkos, spielte eine ausschlaggebende Rolle in der Entwicklung einer genuin ukrainischen Klaviermusik. Mykola Kolessa wiederum verarbeitete in seinen Kompositionen die volkstümliche Musik der Karpaten. Schamo ging diesen Weg noch konsequenter weiter und inspirierte eine regelrechte Welle der Folklore.“

    Im Zuge ihrer Konzerttätigkeit befasst sich Violina Petrychenko auch mit historischen Tasteninstrumenten. Außerdem gründete sie 2011 mit der Saxophonistin Kirstin Niederstraßer das Duo Kiol und unterrichtet derzeit als Klavierdozentin an der Music Academy Köln-Süd. Schon mit 16 Jahren veröffentlichte sie außerdem ihre erste musiktheoretische Arbeit. Ihr Hintergrund in den Musikwissenschaften motiviert Violina Petrychenko dazu, immer wieder Neues in der Musik zu suchen – auch außerhalb des üblichen Kanons – und mit ihrer musikalischen Arbeiten auf der Bühne, im Klassenzimmer und auf Aufnahmen eine kulturelle Brücke zwischen der Ukraine und der Weltmusik zu bauen.

 

Bund deutscher Klavierbauer e.V. Steingraeber & Söhne
Back to top